Tulpas

      Hey!
      Also kein langes herumgelabere, und gleich zum Punkt:
      Tulpas sind - quasi - 'eingebildete' Persönlichkeiten und Personen, die man als Individium erschafft. Diese Personen haben eine ausgeprägte Persönlichkeit, die sich meist von der eigenen differenziert. Diese sogenannten "Tulpa" wird dann ge'forced'. Die Community nennt das Imposition. Man zieht diese Tulpa dann in sein Leben rein, auf alle seine Sinne, sodass man sie sehen, fühlen, hören, riechen (und schmecken) könnte. So könnte man Twilight oder Fluttershy bei sich rumlaufen lassen - auch wenn ich davon kein besonders großer Fan wäre... auch wenn man die Persönlichkeit in gewissen Maßen bestimmen kann, verändert sich dies, und wenn man die Tulpa nach einem Charakter 'macht', ist das doch etwas... erbärmlich. Dies könnte zu einer Identitätskriese führen~

      Ich persönlich bin gerade in der Arbeit meine Tulpa zu kreieren.

      Was haltet ihr davon?
      Wäre Tulpas denn dann nicht eine Art von eingebildeten Freund?
      So klingt das nähmlich grade für mich,so wie ich früher unbsichtbare Frende hatte.

      Also meinst du jetzt man kreirt einen Charackter der eine bessere Persönlichkeit von sich selbst darstellt und der man gerne sein würde,oder meinst du einfach man stellt sich jemandne vor,mit den man gerne zusammenleben,oder mal treffen würde?
      "EVIL NEVER DIES" - Amityville Horror Saga 1979 - 2015 [IKnowWhatYouDidLastSummer]

      MirrorXE schrieb:

      Wäre Tulpas denn dann nicht eine Art von eingebildeten Freund?


      Jain, sie funktionieren wohl nach einen ähnlichen Prinzip, sind aber viel ausgereifter.

      MirrorXE schrieb:

      Also meinst du jetzt man kreirt einen Charackter der eine bessere Persönlichkeit von sich selbst darstellt und der man gerne sein würde,oder meinst du einfach man stellt sich jemandne vor,mit den man gerne zusammenleben,oder mal treffen würde?


      Auch wieder Jain xD
      Die Persönlichkeit, wenn nicht direkt ausgesucht, passt sich an unterbewusste Bedürfnisse an. Man könnte sagen, das vervollständigt ein mehr oder weniger. Diese Persönlichkeit entwickelt dann auch eigene Meinungen und Ansichten. Angeblich auch eigenen Erinnerungen, wobei ich da eher denke das das kollektive ist...

      und zum Zweiten: Natürlich kann man das machen, man könnte Miley Cylus (Disney Zeiten) zu seiner Tulpa machen, oder auch Fluttershy oder so, jedoch kann es da dann zu einer Persönlichkeits Krise kommen, da, wenn die Tulpas realisieren das sie nicht die/der Echte sind, sich schlecht fühlen.
      Die Tulpas realiesieren? Du meinst wenn man selbst realiesiert das die Tulpas nicht echt sind,dann fühlt man sich selber schlecht,oder?


      Also,ich bin verwirrt.Also es ist teilweise eine andere persönlichkeit und teilweise auch jemand den man gerne kennenlernen würde...

      Also,es ist anfangs eine bessere Persönlichkeit aber anstatt so zu werden,freundet man sich lieber mit der Tulpa an,weil man selber ja nicht so sein kann,oder probleme damit hat,und der Tulpa dient als Hilfe,also,das man ihm selber fragen können,was man besser machen kann?

      Ich stell mir grade nen Tulpa mehr so vor,als das gegenteil zu einem selbst irgentwie,die andere Seite von einem.Also,sowas ähnliches hab ich mir auch schon mal vorgestellt,eine ganz neue Persönlichkeit wie ich wahrscheinlich auch besser im reallife ankommen würde.Aber angefreundet hab ich mich mit dieser Person nicht.

      Ich glaube mein Tulpa ist Dorufine,sie ist verrückter als ich,aber nicht so langweilig,sie kann viel besser mit anderen reden,und könnt einem manchmal etwas auf die nerven gehen,wenn man sich nicht auf sie einlässt.Oh,und sie ist im gegensatz zu mir weiblich.

      Vielleicht ist sie meine Tulpa,wer weiss...ich hab mir natülrich auch schon viele andere Tulpas vorgestellt,das war jetzt nur ein Beispiel.Also,manchmal sind Tulpas gut,um mal etwas anderes,viel besseres und schönerers zu sein,und für einen kurzen moment ist man dann auch glücklig^^

      Auch wenns komisch war,als mich auf meinem Tumblr ein paar Typen nach dates gefragt haben,das war mir recht unangenehm XD
      "EVIL NEVER DIES" - Amityville Horror Saga 1979 - 2015 [IKnowWhatYouDidLastSummer]
      Nein, nein, die Tulpa entwickelt eigene Gedanken und Gefühle und bla bla, es ist eine komplette Persönlichkeit die mit dir genau so interagiert wie andere Menschen, wenn es Telepathie gäben würde.

      Und Dorufine ist nicht deine Tulpa, sondern einfach nur einen Charakter /durch/ den du vielleicht denkst, dessen Denkmuster du adaptierst wenn du mit ihr RPst - oder so - sie könnte jedoch deine Tulpa werden, und ja, es ist möglich auch eine Tulpa des anderen Geschlechts zu kreiren